SRX 620 Peter Wachs


Bei den Läufen zur DHM bekamen wir regelmäßig Besuch von Franz den Uwe schon aus seiner Motorrad Anfangszeit kannte.

Franz hatte Peter im Schlepptau, die beiden besuchten seit den 80er Jahren alle großen Rennen der Zeit von Bol d´Or über Daytona usw.


Bei jedem Besuch von Peter ob in Cambley , Schotten, Hockenheim um einige zu nennen sagte er immer das er auch gerne es Versuchen möchte, wir

konnten nur immer sagen " schwätz net unn mach doch " Winter 2019-2020 war es so weit, Peter hatte unter seinen vielen Motorrädern noch eine SRX 600 von 1986 rum stehen.

Nach kleineren Umbauten war die SRX Frühjahr 2020 fertig, durch Corona konnte Peter in Hockenheim das erste mal Starten.

Natürlich viel das erste mal Leitungsmäßig ernüchtern aus, da der Motor sich noch im Serienstand befand, also überlegten Uwe u. Peter wie sie die Sache 

angehen.

Zylinder und Kopf zu ABP große Vergaser, EGU Krümmer und natürlich eine PVL-Zündanlage deren Anbau die beiden vor große Probleme stellte aber dann doch gelöst wurde.




Noch einige umbauten wie Verkleidung, Höcker und Detailarbeiten stehen noch an und wir hoffen das es in Colmar Berg zu Einstell fahrt wieder los geht.